Newsletter 20.5.2019

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Interessierte!

 

Einige der wenigen kompletten Schulwochen nach Ostern liegen hinter und vor uns.

 

Am Donnerstag, den 16. Mai war die Projektgruppe YES aus dem 12. Jahrgang mit Herrn Tappert mal wieder in Essen unterwegs zum zweiten Beratungsgespräch beim RWI. Dort trafen die SchülerInnen auf ihren begleitenden Forscher Herrn Thomberg und auf Frau Schmidt vom Organisationsteam YES aus Kiel. Um die Idee eines Gütesiegels für nachhaltiges Schulleben (Root of School) vorzustellen, wurde eine Präsentation gehalten und anschließend inhaltlich analysiert. Die SchülerInnen haben ein gutes Feedback bekommen, Verbesserungsvorschläge angenommen und das weitere Vorgehen besprochen.

Am 12. Juni 19 muss sich die Gruppe beim Regionalfinale in Essen vor Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und vor den anderen SchülerInnen-Teams mit ihrer Idee vorstellen und beweisen. Dieses Jahr treten sogar zwölf Teams an, wobei nur die zwei Erstplatzierten nach Hamburg zum Bundesfinale fahren dürfen.

Das Team wird die nächsten Wochen an der Erweiterung und Vertiefung ihrer Idee und an der Perfektionierung ihrer Präsentation arbeiten müssen. Die SchülerInnen freuen sich aber auf diese Herausforderung und schauen dem Finale optimistisch entgegen. Vielen lieben Dank an Herrn Tappert für die Begleitung und Unterstützung der SchülerInnen.

 

Am Donnerstag, den 23. Mai 2019 kommt der Poetry Slamer Florian Cieslik zu uns an die Schule und wird in der 2. Stunde in der Mensa einige seiner Texte performen und vorstellen, was sich hinter “Poetry Slam“ verbirgt. Im Anschluss daran findet ein Workshop (bis 12:45 Uhr) für interessierte SchülerInnen mit dem Profi Slamer statt. Dort werden die SchülerInnen sich selbst an ihren ersten Texten versuchen, welche final am 7. Juni 2019 in einem schulinternen Slam vorgetragen. Ab der 3. Stunde findet dann der Slam in der Mensa statt, bei dem ein Sieger/eine Siegerin gewählt wird.

Der Gewinner tritt am 14. Juni 2019 gegen andere Schulsieger aus dem Kreis in Köln an. Das Projekt wird von der Bildungs-Stiftung der KSK Köln gesponsert.

 

Am Sonntag, den 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. Daher wollen die drei Sowi Kurse der Jahrgangsstufe 11 OberstufenschülerInnen, LehrerInnen und alle Interessierten über dieses wichtige Ereignis in einer kleinen Ausstellung informieren. Dafür werden sukzessive ab Anfang der Woche Informationen über die Wahl, die EU mit ihrer Bedeutung, Geschichte, Zusammensetzung und Zukunft im offenen Karree der ehemaligen Hauptschule vor den 140er-Räumen ausgestellt.

 

 

 

Crowfunding – Strampel dich schlau!

Für das neue Schuljahr ist geplant für die Inklusionsklasse des 5. Jahrgangs Fahrradergometer mit höhenverstellbaren Schreibtischen anzuschaffen. In Anlehnung an das Konzept des Bewegten Lernens (Bewegung verbessert die Gehirnleistung) hoffen wir dem natürlichen Bewegungsdrang der SuS gerecht zu werden und ein ruhigeres und konzentrierteres Lernen innerhalb der Klasse zu ermöglichen. Dass dieses Konzept erfolgsversprechend ist, zeigt ein Bericht mit dem Titel “Strampel dich schlau!” der Zeitschrift Eltern family (vgl. Mail von Jeffrey vom 9. April 2019). Die Stiftung Bildung unterstützt unser Projekt mit 2.400 Euro (ein Fahrradergometer kostet 1.200€).

Darüber hinaus läuft seit heute eine Crowdfunding-Initiative in Zusammenarbeit mit der Volksbank Waldbröl. Es wäre super, wenn Sie das Projekt in Form einer kleinen Spende unterstützten, denn die Volksbank legt bei jeder Spende, unabhängig wie hoch, 10€ oben drauf, denn “viele schaffen mehr”. Ziel der Crowdfunding-Initiative ist es 2.400€ zu generieren, so dass für das neue Schuljahr insgesamt vier Fahrradergometer anschaffen könnten.

Vielen Dank an Herrn Reed.

Hier der Link zur Crowdfunding-Initiative:

http://oberberg.viele-schaffen-mehr.de/strampel-dich-schlau

 

In der kommenden Wochen finden die Zentralen Prüfungen im 10. Jahrgang in den 140er-Räumen statt. An den entsprechenden Terminen (ZP Englisch, Dienstag,

  1. Mai 2019 und ZP Mathematik Donnerstag, 23. Mai 2019) drücken wir den beteiligten KollegInnen und SchülerInnen die Daumen und wünschen gutes Gelingen.

 

Mit großen Schritten nähern wir uns in der folgenden Woche dem 2. Feiertag im Mai. Aber vorher findet noch der letzte ACUTag in diesem Schuljahr (Dienstag, den 28. Mai) und die mündlichen Abiturprüfungen im 4. Fach statt (28. und 29. Mai 2019). Am 29. Mai ist ein Studientag für die SchülerInnen, wenn sie nicht anderweitig in der Schule im Einsatz sind.

Allen an den Abiturprüfungen im 4. Fach beteiligten KollegInnen und deren SchülerInnen wünschen wir erfolgreiche und reibungslose Prüfungen!

 

Wir wünschen schon jetzt ein schönes langes Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen                                                    Das Schulleitungsteam