“Wer wohnt denn alles in einer Hecke?”. Dieser Frage ging die Forscherklasse 5c nun mit ihren KlassenlehrerInnen Christina Klingemann, Nadine Jirzik und Can Geles nach. Und weil die Klasse so viele verschiedene Tiere entdeckte und über eine Recherche einiges über die Tiere herausfand, beschlossen die kleinen Forscher, sich am Wettbewerb der “Biologischen Station Oberberg” zu beteiligen und ein Video über die tierischen Heckenbewohner zu produzieren.

Zu diesem Zweck schlüpften die Schülerinnen und Schüler in Kostüme und drehten so ein kleines Video, in dem sie sich als Igel, Spinne oder Spitzmaus verkleideten.

Ein Sonderlob gab es dafür bei der Verleihung des Preises der “Biologischen Station” von der Leiter, Dr. Bernd Freymann sowie von Landrat Jochen Hagt und den Organisatoren der Preisverleihung. Und im Wettbewerb erfolgreich waren die kleinen Forscher auch noch: Das Video erreichte den 3. Platz im Wettbewerb und die Klasse konnte sich über ein großzügiges Preisgeld für die Klassenkasse freuen.